The private November

Gut los ging der November ja...n?mlich mit einem Feiertag, den man nicht ?berall in der republik feiern kann...n?mlich Allerheiligen.
Ich weis nicht genau, wem man da jetzt genau gedenkt, habe den Tag aber zum Gedenken an meine wunden abgearbeiteten F?sse mit auschillen verbracht!*gg*

Der einzige Anker danach, den ich musetechnisch im November hatte, waren die Wochenenden!

Jedoch nicht in der ersten Woche, da ich an diesem Wochenende Bereitschaftsdienst hatte und auch noch gebraucht wurde*handyindieeckeschmiss*g*

Im November wurde ich ?berdies wieder zur Leseratte.
In jeder freien Minute, las ich in verscheidenen B?chern, die ich seitdem allesamt ausgelesen habe.

Zun?chst wurde die deutsche Version von Harry Potter vernichtet, danach beendete ich den 1150 seiter....die Henker von Paris..welcher sich mit dem Schicksal der Familie Sanson besch?ftigte, die zun?chst unfreiwillig von 1685 bis 1849 das Amt des Scharfrichters innehatte und ?ber 6 Generationen weitervererbte.......war sehr einf?hlsam und gut geschrieben.

Danach hab ich mich an einen Fantasyepos herangewagt...Unter dem Weltenbaum 1-6.....das fesselt mich enorm und die ersten zwei B?nde sind nun schon in meiner reichhaltigen leseerinnerung eingebettet.....morgen bestell ich drei und vier.

Paralell dazu las ich noch ein kleines Buch eines deutschen Sprachforschers, der den Dativ als sterbendes Glied der deutschen Sprache sieht und auch sonst der ?berzeugung ist, dass die deutsche Sprache vor die Hunde geht......so krass seh ichs net..solange es Virtuosen mit dem Wort, wie ich einer bin, gibt*looooool*...mom...festeraufmach.......des stinkenden Eigenlobes wegen..

Und nun...letzte Woche ist mir ein neues Buch in die H?nde gefallen........ein Riiiiiiesenw?lzer........altdeutsche Sagen........hat stolze 1200 Seiten...und lechtzt danach von mir gelesen werden zu wollen.

Aber natr?lich gabs nicht zur lesenswertes im November.......doch dazu im n?chsten beitrag mehr........muss mir jetzt was kochen!




4.12.05 18:26


Again and again

Mit eine besonders grossen Portion Ersch?tterung hab ich zur kenntniss genommen, dass ich nun bereits ?ber einen Monat keinen Eintrag mehr in meinen Blog gesetzt hab.....und das lag weisgott nicht daran, dass mein Leben im November nicht weitrging!!...Nein Nein, dieser Monat war gar ein ?beraus ereignissreicher und ausgef?llter. Darum war ich auch im November bestimmt so selten im Internet, wie seit Jahren nicht mehr.

Die erste Novemberh?lfte war enorm von gsch?ftlichen Dingen gepr?gt.

Zun?chst hatte ich anfang des Monats die Aufgabe zu ?bernehmen, zuk?nftig als Zust?ndiger f?r unsere Auszubilden im Bereich Lager zu fungieren....Ein Job der mir mittlerweile enormen Spass macht......und dann haben wir uns akribisch auf den Termin vorbereitet, der dann am 23.11.05 auf unsere Firma zukam.

Aufgrund der 11. Novelle des Arzneimittelgesetztes, welche am 01.01.05 in Kraft getreten war, sind alle Betriebsgenehmigungen aller Handlungstreibender mit Arzneimittel, erloschen.

Ein schriftlicher Antrag, der kurz nach Januar eingereicht werden musste, gab dennoch jedem, der schon vormals mit Arzneimitteln handelte, die Gelegenheit, mit einer vorl?ufigen Genehmigung bis zu einer beh?rdlichen Abnahme des Unternehmens, seinen Handel weiterzutreiben.

Dieser Termin kam nun am 23.11 zustande und wurde uns vom Regierungspr?sidium einenhalb Wochen vorher angek?ndigt.

Wir waren zwar in allen rechtsrelevanten Beriechen sauber und f?hren alle T?tigkeiten im Bereich der Arzneimittelsicvherheit korrekt durch, aber e dennoch mussten alle Dokumente und alle Vorschriften ?berpr?ft und eventuelle Schwachstellen bis zu diesem Termin gecheckt und n?tigenfalls korrigiert werden.

Dies bescherte uns in den 10 Tagen vor der Pr?fung bis zu 12-13 Stunden Tage und nur sehr wenig Freizeit.

Aber wie schon so oft, lohnte sich der gemeinschaftliche Einsatz und wir wurden an jenem Tage ohne Auflage und nur mit unbedeutenden Bemerkungen abgenommen und d?rfen nun h?chstbewertend weiterhin mit Drogen dealen*lol*.

Nat?rlich gilt auch bei uns der Grundsatz, solche gelegenheiten ausgiebig zu feiern.....also liess sich unser Chef auch nicht lumpen und spendierte uns am 28.11 ein leckeres Men? in einem gutb?rgerlichem Restaurant und ?bernahm ohne Murren die Kosten f?r Speiss und am Ende vor allem Getr?nk(..ob ers am Schluss doch bereute???....denn wir haben durchaus den Ruf, solche Gelegenheiten auszunutzen*g*)

Dies war nun der gesch?ftliche Teil, den November betreffend.....aber es passierte ja noch viel mehr*g*...aba dazu brauch ich einen ......naaaaa???.......genau.....neuen Eintrag!!

4.12.05 17:43


Homepage and more..

Jetzt sind erneut wieder 2 Wochen vergangen, bevor ich einen Eintrag hier mache.

Und es ist einiges passiert. letztes Wochenende habe ich mit meiner Chatschwesta eine eigene Homepage errichtet und auch schon ein wenig ausgeschm?ckt! Nunja...davon zu reden sie sei auch nur ann?hernd fertig, w?re glatt gelogen...aber ich werde in n?chster zeit dran arbeiten!.....wer mir noch net ins GB geschrieben hat, der sollte das dringend tun....sie ist zu erreichen unter der adresse......www.jarzinth.de.vu.....
So...nun genug Eigenwerbung gemacht!!!
Gestern war ich bei absoluten Kaierwetter erst im Stadion und danach mitten in Stuttgart knapp zwei Stunden im B?cherhaus.......wenn ich dort mal drinne bin, komm ich fast nicht mehr raus. Da bin ich schlimmer wie Frauen beim Klamottenkauf*klischeejochhalt*lol*
Hab mir nen sch?nen historischen Roman gekauft und ein kleines Finnischw?rterbuch von Langscheidt.......in meinem Umfeld lernen grad alle finnisch...und ich muss sagen, dass ich die Spache lustig finde....im Rahmen meiner M?glichkeiten, werde ich auch das ein oder andere Wort lernen...ausserdem tut es meinem vertrockneten Hirn gut, ein wenig was Neues zu machen!
30.10.05 18:11


Pandemie

Nachdem ich nun wieder bereits 2 Wochen arbeite und die Tage doch von einer gewissen Monotonit?t erf?llt waren, nutze ich mein diesmal freies Wochenende dazu, einmal mehr meinen in letzter Zeit vernachl?ssigten Blog mit etlichen Worten zu f?llen.

Wie bereits erw?hnt hat mich seit gerumer zeit die Arbeitswelt wieder, und zur monotonit?t gesellt sich auch noch ein erheblicher Arbeiutsanfall, weil scheinbar alle Leute nun wieder zum Arzt rennen um sich gegen die allgemeinen vorwinterlichen Erk?ltungen mit Medikamenten einzudecken.

Hinzu kommt noch eine f?r unsere Land inzwischen typische apokalyptische Hysterie, genannt Vogelgrippe!!!..

Als w?rde sie schon inmitten unserer gesellschaft grassieren, gibt es auf das vermeintliche Allheilmittel TAMIFLU einen wahrhaften run! Innerhalb von Minuten sind neuankommennde Warensendungen von diesem Mittel bei uns ausverkauft, obwohl weder Wirkung noch Heilung im Ernstfalle gesichert sind.

F?hrende Virologen sprechen gar von einer ganz gegens?tzlichen Gefahr, n?mlich das die vorbeugende Einnahme in grossen Mengen den Virus viel schneller resistent machen k?nnten, als dies erst bei tats?chlichem Ausbruch der Fall w?re. Somit h?tte sich die Wirkung konterkariert.

Ich selbst werd mich diesem Hype nicht anschliessen, obwohl ich an der Quelle sitze, sondern mir n?chsten Donnerstag einfach eine Grippeschutzimpfung verpassen lassen, die bei uns in der Firma kostenlos durchgef?hrt wird. Das erscheint mir wesentlich sinn- und wirkungsvoller.

Noch hoffe ich das sich der Virus H5N1 nicht zur Pandemie entwickelt, denn das k?nnte allerdings verheerende Folgen nach sich ziehen!!!!!

16.10.05 18:21


Basteln und zeichnen*g*

Mei jetzt isch alles urlaubstechnisch scho wieder vorbei. Manchmal hab ich das Gef?hl, dass die zeit net nur rast, sondern mit Lichtgeschwindigkeit an mir vorbeisprintet.

Jedenfalls war, wie bereits erwartet, mein Ausflug nach N?rnberg wieder einmal gelungen....nun hat es zwar, innerlich erwarungsgem?ss, nicht geklappt mit dem Ausw?rtssieg, aber der Freitag mit seinem Ausflug mit der geduldigen und leidensf?higen Kaddie ins Germanische Nationalmuseum, sowie der anschliessende Spieleabend bei Pfodi waren echte H?hepunkte, die ich mir sicherlich ?fter in Erinnerung rufen werde.
Samstags wollte ich ja noch zum Glubb, da ich ja noch in N?rnberg weilte, aber das schlechte Wetter und das lange warten, bis das Spiel begonnen h?tte, hinderte mich nachhaltig daran und ich suchte morgens schon den Weg nach Hause.

Dort stellte ich fest, das der Harry Potter nun auch auf deutsch auf dem Markt ist und mir p?nktlich als Vorbestellung am 01.10 morgens ausgeliefert wurde....bisher habe ich noch keine Zeit
gehabt, darin zu lesen....unglaublichist*g*

Ich hab seit gestern tats?chlich eine gewisse Lust entdeckt, bestimmte Comics abzuzeichnen und gewisse brachliegende Briefe fertigzuschreiben....und auch noch an etlichen Dingen herumzubastlen die auch noch so unfertig waren.

Ich endeckte meine Kreativit?t mal wieder und bin ?berrascht, was man so alles kann, wenn man es mal versucht*hutab*

Da morgen noch ein Feiertag ist, setz ich das wohl noch fort und versuche mich noch an ein paar Zeichnungen, die mich wirklich inspiriert haben*g*

dar?ber hinaus haben meine Krefis nach dem entt?uschenden Spiel am Donnerstag, heute souver?n die Adler mit 3:1 im Schach gehalten*freu*...und selbst mein gebeutelter VFB hat ausw?rts gegen die Dortmunder Borussia einigerma?en ?berzeugt....ausser das Jon Dahl Tomasson die Rote Karte bekommen hatte......das war total bescheuert!!!!!!!*fluch*

so ....nun bin ich aber mit dem kreativbasteln f?r heut fertig und werd mir wohl den Harry Potter noch vornehmen, bevor ich in einen sanften Schlummer hin?berzugleiten gedenke*g*
3.10.05 00:52


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de


Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Daten dieses Weblogs ist der Autor.
dein kostenloses Weblog bei myblog.de!