Mercure Cup...Eindrücke, Teil I

Der fing gut an....denn wir starteten mit einem stundenlagen Fotoshooting um Bilder f?r Suzis Geburtstags...da waren sicherlich unendlich viele gute dabei...freu mich schon eine gewaltige Auswahl davon zu kaufen.

Die Spiele beim Mercure, waren allesamt sehr k?mpferisch und zumeist eng, Die Tigers haben sich insgesamt auf Augenh?he mit den anderen Teams gezeigt..aber als Heimmannschaft fehlte mir etwas mehr Dominanz. Ich denke die Eishockeysaison wird wieder sehr ausgeglichen. Die Diecher sicherlich nimmer so Spektakul?r wie letztjahr, aber eventuell k?rperlich pr?senter und robsuter.

Gefallen hat mir auch der Freitagabend im Castle...da hab ich doch tats?chlich in k?rzester Zeit zwei Guniness in mir verdampfen lassen...aber dann zog ich die Notbremse, denn ich bin ja mittlerweile viel vern?nftiger geworden*g*sollte man meinen..

nun endige ich mit dem ersten teil....denn die Erfahrung lehrt mich, dass mein blog zu lange blogs net etwa ins net stellt, sondern sie verschluckt*urks
6.9.05 21:56


Mercure Cup....Eindrücke Teil II

Besonderen Dank an dieser Stelle an Kaddel, die mich erneut selbstlos in ihren Mauern ?bernachten lie?!!
Auch Rusty war so loyal, mich im selben Zimmer zu dulden, indem sie schlief und mich net auf den Balkon zu verbannen.
Da ich ja aber aktiver Nichtschnarcher bin, sondern nur handytastent?nesmser bin hat sie es grad noch so ausgehalten.....graaaaaaaaaaaadsooooooooo*g*...sorry auch f?rs viel zu fr?he schlafsachaufrollen*gg*...h?tten halt au net bis 5 uhr quatschen sollen*g*

Was mir auch ganz wichtig war, dass ich mich mit Sonny hab auss?hnen k?nnen. W?hrend es letztjahr nahezu unm?glich war, w?hrend des MC eine Kommunikation zustande kommen zu lassen, so war es diesjahr ein jedesmal gelockertes Zusammentreffen. Und es reichten wenige Worte und Gesten um deutlich zu machen, dass wir unsere Emotionen geordnet haben. Es tat nicht mehr weh sie zu sehen und ich denke, das wir auf dem richtigen Weg zur?ck zur gegenseitigen Wertsch?tzung sind.

Insgesamt war aber auch sehr sch?n, mal wieder mit Duffer zusammenzutreffen...Sie ist auch so ein ganz besonderer Typ Mensch mit dem ich immer auf einer Wellenl?nge funke!

Aber alle M?dels und Buben, mit denen ich beim Mercurecup n?her zu tun hatte, sind mir nicht minder wichtig...ich bedanke mich bei jedem, der mich seinen guten Freund nennt, ich durfte oft genug erleben, dass ich willkommen bin!

Kaum notwendig zu betonen, dass ich, wenn es das Schicksal nicht anders will, in 2006 wieder dasein werde!!!

6.9.05 22:21


Kaddel Birthday

Schonwieder N?rnberg*g*

auch am Samstag gings erneut in die Frankenmetropole, diesmal zum Burzeltach von Kaddel.
Fuhr mit Jow raus nach Eschenbach um dort von Kaddel und Rusty abgeholt zu werden.
Jow neben mir im Zug wurde mir immer suspekter*g*er schrieb mir ne sms, die eigentlich f?r kaddel gedacht war....ob er unterbewusst was ?r mich empfindet??*g*

Am Abend wieder mal beste Unterhaltung mit den Anwesenden...Alokohol war auch im Spiel, warum auch nicht?
Am meisten haben aber mal wieder traditionell die M?dels getrunken.
Ham uns auch kurz die Bilder die wir anl?sslich Suis Burteltag gemaht haben angeguggt.mei sind die scheee geworden...sogar meine kann man ansatzweise durchgehen lassen*staun*..allllllesauchwill*g*

Suzi war auch ultrakurz da und ?usserte sich ?hnlich. Leider musste sie sofort wieder zum arbeiten fahren.

Nachdem alles getrunken und wir betrunken waren, bekam jeder seine eigene bettstat zugewiesen....ich erwischte selbstredent einen stechm?ckenst?tzpunkt. Als ich um 6 mal aufwachte, bemerkte ich an mindestes sieben offenligenden stellen Juckreiz....es war ein gezielter Angriff auf meine Person.

Ab da gings den Viechern aba echt an den kragen....Unterst?tzung bekam ich von Daisy, Kaddels Superkatze...die miaute ab 6 uhr in meinem Zimmer und half mir die Plagegeister zu jagen und liess sich anschliessend von mir wohlwollend streichlen bis sie schnurrte.....Kombiniere: Nur Tiere m?gen mich wirklich*g*...aber bei den steckm?cken war ich ja auch nur Mittel zum Zweck*g*...ich komm mir von denen auch voll ausgenutzt vor*lol*

Jeddenfalls war auch die l?ngste nacht mal rum und wir trafen uns zu einem ausgiebigen langen Fr?st?ck, welches in so eine Art Brunch m?ndete. SEHGUTWAR.

Um 15:30 gings richtung Bahnhof NBH...Rusty musste um 16:30 wieder zur?ck.leider haben wir nicht mehr mit dem Altstadtradrennen gerechnet....da alles gesperrt war, mussten wir aus Kaddels Wagen springen und auf die U-Bahn umsteigen. Vier Minuten vor Abfahrt erreichte Rusty ihren Zug....verdammt knapp aber auch super timing.

So endige ich hiermit und schreib bald mal wieder.ich glaub mein zug f?hrt grad ab*gg*.nene spass*g*


11.9.05 17:11


Ferien sind out

kaum sind die Ferien aus, gehts bei uns in der Arbeit ab wie bekloppt.....der Druck steigt und die Nerven liegen phasenweise blank! Nunja....zumindest heute waren viele agressiv.....trotzdem letztendlich hat der tag doch noch gepasst.
Zahnarzt hab ich auch angerufen..da darf ich dann ab n?chste Woche antanzen um meine teure behandlung ?ber mich ergehen lassen....wenigstens einen Lichtblick gibt es.....an n?chsten Mittwoch habe ich eineinhalb Wochen Urlaub......mal schaun was ich alles so mach!!!.....n paar Ideen hab ich scho*g*

Naja, Freitag iss Seminar in mannheim, da geh ich mal in die SAP Arena abends um nachzuguggen, wie die Mannheimer inzwischen so druff sind.

Gut wenn man des Wochenende frei hat und sowas dann auch geht!

Jedenfalls gibt es perspektiven, die mir bei n?herer Betrachtung doch gefallen.
13.9.05 20:53


SAP

Man kann den Mannheimern ja nachsagen, was man will....ich will ja garnix nachsagen*schwesterlerechtfertigungsmodus.on.*ggg* aber sie haben mit der SAP ne gigantische Halle hingestellt, die auc in der DEL seines gleichen sucht....ich habe K?kn gesehen...eibe grossartige Halle....ich habe Hambiurg gesehen......auch ne grossartige Halle.....ich habe Krefeld gesehen......ne serile Halle.....aber Mannheim stell ich mal auf die gleiche Stufe mit der Color-Line Arena......nur, dass der Zuschauerzuspruch zu schwach ist....g3stern zum Spitzenspiel waren grade mal 8800 Zuschauer da......das iss zuwenig, wenn man die Bedeutung des Spiels betrachtet.


Jedenfalls haben morgens schon, beim Seminar, etliche Kollegen aus Mannheim gesagt, dass sie dort hingehen werden. Und ausserdem haben sie erw?hnt, dass sie Freikarten haben*gr?nvorneidwurde*g*

Ich hab mir dann, weil man sich ja sonst nichts g?nnt...und weil der Mann gegen?ber im Kartenh?usle offensichtlich schwerh?rig war,....ne Karte f?r Klock 203 rausgelassen...obwohl ich eigentlich 403 haben wollt....als er dann 34 Euro wollte, wurde ich erstmal blass.....aber da die Karte scho gedruckt war, nahm ich sie halt......und ich muss sagen....bereut hab ichs net...ich sass mittig, fast auf H?he der Srafb?nke....und hatte eine Sicht wie kaum jemals in einem Eisstadion zuvor....beachtliche Steilr?nge f?r die Adlerfans hinter dem Tor des Gegners...zumindest 2 Drittel lang....und die Stimmung war auch extrem gut....selbst als die Adler letztlich unn?tig aber nicht unverdient verloren haben....

Kleine Zusatzinfo an alle N?rnbergfans, den Horschti betreffend....

er kassierte eine 10-min Diszi, nachdem er zum vermeintlichen 1:2 Anschlusstreffer traf, der Schiri aber die Anerkennung des Treffers verweigerte......wie ein wildgewordener Stier und nordamerikanisch fluchend lief er auf den Schiri...bis es dem zu bunt wurde*g* .......hab ihn dann beim Abk?hlen ohne Helm fotografiert, und das Foto schon Gaudi versprochen*gg*

Jedenfalls hatte er noch im letzten Drittel mit einem massgerechten Assist f?r seinen pers?nlichen Glanzpunkt gesorgt, der durch den Ex-Meisterkrefi Lambert vollendet wurde und das 3:3 und somit den Scopies das penaltyschiessen bescherte.....Horschti hatte zwar nen guten Versuch, aber traf nicht.....?r den Sieg sorgte der junge Dolak, der Freddie keine Chance liess......in 14 penatlies fielen nur ganze drei Treffer....f?r MA traf Kelly.....f?r Hannover Morczinietz und Dolak!

Jedenfalls war es ein ausgezeichneter Abend in MA...und ich denke ihr werdet ?ber die SAP auch erstaunt sein, wenn ihr per Sonderzug am 20.11 anrei?t.

nu bin ich wieder daheim und geh gleich zu ner Stadtf?hrung.....will doch endlich mal mehr ?ber meine Heimatstadt wissen..um 15:30 gehts los....vielleicht erfahre ich ja endlich, ob meine Vorfahren wirklich ritterlichen Einfluss auf die Geschichte meiner Stadt nahmen.....ein grosser Augenblick deutet sich an*lol*.....sollte ich die n?chsten Tage depressiv und niedergeschlagen sein, stellte sich wohl heraus, dass meine Vorfahren lebenslange Frondienstler waren*lol*

17.9.05 13:13


 [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de


Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Daten dieses Weblogs ist der Autor.
dein kostenloses Weblog bei myblog.de!